Home > Destination > Asien & Fernost > Korea > Japan und Korea

Japan und Korea - 15 Tage

Japan

Erleben Sie eine reizvolle Kombination zweier Länder, die eine Vielfalt von Eindrücken und ein harmonisches Miteinander von alter Kultur und westlichem Lebensstil bieten und sich trotz der rasanten wirtschaftlichen Entwicklungen ihre Traditionen bewahrt haben.

HIGHLIGHTS

  • UNESCO-Weltkulturerbe Haeinsa-Tempel
  • Gyeongju – Hauptstadt des alten Silla-Reiches
  • Fahrten mit dem Shinkansen
  • Friedenspark in Hiroshima
  • Heiliger Berg Fuji-san
  • Seoul  und Tokyo – Kontraste zweier aufregender Metropolen

Ihre Hotels:

  • 2 Nächte Seoul: Center Mark (3,5 Sterne)
  • 2 Nächte Gyeongju: Hyundai (4,5 Sterne)
  • 1 Nacht Busan: Commodore (4 Sterne)
  • 2 Nächte Hiroshima: ANA Crowne Plaza (4 Sterne)
  • 3 Nächte Kyoto: Grand Prince (4 Sterne)
  • 1 Nacht Fuji Hakone NP: Hilton Odwara Resort & Spa (4 Sterne)
  • 3 Nächte Tokyo: Metropolitan (4 Sterne)

Tag1
Flug Deutschland – Seoul

Flugpauschalreise: Abends Linienflug mit Lufthansa nach Seoul (ca. 10 Std.)

Tag2
Traditionelles Südkorea

Mittags Ankunft in Seoul. Auf dem Weg zum Hotel besuchen Sie das Bukshon Hanok Village, um das traditionelle Südkorea kennen zu lernen. Anschließender Bummel über den Namdaemun Markt mit seinem vielfältigen Angebot. Rundreise: Anreise und Transfer in Eigenregie. 2 Nächte in Seoul.

Tag3
Seoul

Vormittags erkunden Sie den Gyeongbokgung Palast, der sich in einer herrlichen Gartenanlage befindet und besuchen das Folklore-Museum, wo Sie einen Einblick in die koreanische Kultur und den Lebensstil der alten und neuen Zeit erhalten. Anschließend erleben Sie traditionelle koreanische Kultur bei einem Spaziergang durch das Insadong-Viertel. Im Stadtteil Jamsil bietet sich Ihnen vom fünftgrößten Hochhaus der Welt, dem Lotte World Tower, ein wunderschöner Panoramablick. (F)

Tag4
Tripitaka Koreana

Morgens Fahrt zum Songnisan-Nationalpark. Hier liegt der Beopjusa-Tempel, in dem zu seinen Glanzzeiten bis zu 3.000 Mönche lebten. Weithin sichtbar ist die Bronzestatue des Maitreya Buddha. Durch reizvolle Landschaft geht es weiter in den Gayasan-Nationalpark, in dem sich der Haeinsa-Tempel (UNESCO-Weltkulturerbe) befindet. Hier wird die weltweit umfassendste und älteste Sammlung der „Tripitaka Koreana“, des buddhistischen Kanons, aufbewahrt (nur Außenbesichtigung). Abends erreichen Sie Gyeongju, die einstige Hauptstadt der Silla-Dynastie. Die Stadt gleicht einem Freilichtmuseum und hat sich zu Koreas bedeutendstem kulturellem Zentrum entwickelt. 2 Nächte in Gyeongju. (F)

Tag5
Gyeongju und die Seokguram-Grotte

Der Besuch von Gyeongju ist einer der vielen Höhepunkte dieser Reise. Sie besuchen die Seokguram-Grotte (UNESCO-Weltkulturerbe), die sich zum Wallfahrtsort für Buddhisten aus aller Welt entwickelt hat, und den Bulguksa Tempel, eine der ältesten noch bestehenden buddhistischen Klosteranlagen. Nachmittags erwartet Sie das Nationalmuseum mit unschätzbaren Kostbarkeiten aus dem Silla-Reich. Anschließend bewundern Sie Cheomseongdae, die älteste bekannte Sternwarte der Welt, bevor es zum Tumuli Park geht, wo Sie eine Ansammlung von Königsgräbern aus der Silla-Dynastie vorfinden. (F)

Tag6
Der Fischmarkt in Busan

Busfahrt von Gyeongju nach Busan, der wichtigsten Hafenstadt Koreas. Auf dem Weg besichtigen Sie den bezaubernden Tongdosa-Tempel, einen Ort gelebter buddhistischer Spiritualität und eine der größten Tempelanlagen Koreas. In Busan besuchen Sie den bekannten Haeundae-Strand und bummeln über den riesigen Jagalchi Fischmarkt, einen der größten Fischmärkte Ostasiens. Vom Aussichtsturm im Yongdusan-Park genießen Sie einen Blick auf das herrlich gelegene Busan. 1 Nacht in Busan. (F)

Tag7
Auf nach Japan!

Frühe Fahrt zum Hafen. Ein Tragflächenboot bringt Sie in ca. 2,5 Std. nach Japan. In Hakata erreichen Sie japanischen Boden. Anschließend kurze Bahnfahrt mit dem Superexpress Shinkansen, der für die 280 km nach Hiroshima nur gut eine Stunde benötigt. 2 Nächte in Hiroshima. (F)

Tag8
Hiroshima und Itsukushima-Schrein

Der Besuch von Hiroshima gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen Ihrer Reise. Vormittags werden Sie mit Japans Kriegsvergangenheit konfrontiert. Sie besuchen den Friedenspark mit dem Atombomben-Dom und dem Museum. Per Regionalbahn und Fähre besuchen Sie die Insel Miyajima. Bei Flut spiegelt sich der rote, im Meer stehende Torii des Itsukushima-Schreins (UNESCO-Weltkulturerbe) im Wasser. Abends Rückkehr nach Hiroshima. (F)

Tag9
Die „Burg des weißen Reihers“

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Shinkansen nach Himeji, wo Sie den Zwischenstopp für einen Besuch der schönsten erhaltenen Burg Japans nutzen (20-minütiger Fußweg). Am späten Nachmittag erreichen Sie Kyoto. 3 Nächte in Kyoto. (F)

Tag10
Kaiserstadt Kyoto

Die ehemalige Kaiserstadt zählt mit ihrer Fülle an Kulturgütern zu den interessantesten Städten Ostasiens. Heute entdecken Sie die schönsten Tempel und Zen-Gärten. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und das Nijo-Schloss des Tokugawa-Shogunats, in dem Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen. Nachmittags bummeln Sie entlang zahlreicher Geschäfte der Straßen Shijo und Kawaramachi. (F)

Tag11
Kyoto entdecken (fakultativ)

Entdecken Sie Kyoto weiter auf eigene Faust oder begleiten Sie Ihren Reiseleiter im Rahmen unseres fakultativen Ausflugspaketes zu weiteren Sehenswürdigkeiten Kyotos. Mit dem Bus erreichen Sie zunächst den Silbernen Pavillon (Ginkakuji). Am Heian-Schrein können Sie im Anschluss Japans größtes Schreintor bewundern. Weiter geht es zum Fushimi Inari Schrein, dessen Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang einladen. Höhepunkt des Tages ist die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo mit ihren 1001 Holzstatuen der buddhistischen Gottheit Kannon. (F)

Tag12
Kaiserstadt Nara

Vormittags Fahrt per Bahn nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Nara war im 8. Jh. die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Bei einem Spaziergang durch den Nara-Park können Sie zahmes Rotwild beobachten. Beeindruckend ist die größte bronzene Buddhastatue der Welt im Todaiji-Tempel, dem weltweit größten Holzgebäude. Rückkehr nach Kyoto und Weiterfahrt per Bahn/Bus in den Fuji-Hakone-Nationalpark. Ihr Hotel in malerischer Lage lädt abends in das japanische Thermalbad (Onsen) ein. 1 Nacht in Hakone. (F)

Tag13
Fuji-san und Ashi-See

Morgens führt Sie ein Ausflug mit Bus und Boot (wetterabhängig) in die Bergwelt Hakones. Bei klarem Wetter bietet sich eine fantastische Sicht auf den heiligen Berg Fuji-san. Im Anschluss Busfahrt an die Pazifikküste nach Kamakura, der alten Shogun-Hauptstadt. Imposant sind der Hasedera-Tempel und die kolossale bronzene Statue des Großen Buddha Daibutsu. Majestätisch blickt er auf die Besucher. Nachmittags geht es weiter in das Häusermeer der Metropole Tokyo. 3 Nächte in Tokyo. (F)

Tag14
Tokyo entdecken

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Meji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus. Von der Aussichtsetage des Roppongi Hills Mori Tower bietet sich ein großartiger Panoramablick über die Stadt. Vor dem Kaiserpalast legen Sie einen Fotostopp an der Nijubashi-Brücke ein, bevor Sie das Flair von Tokyos vornehmster Einkaufsstraße genießen können. In Asakusa mischen Sie sich unter die Gäubigen im Kannon-Tempel. Der Weg zum Kannon-Tempel führt über eine belebte Ladenstraße und durch das Donnertor. (F)

Tag15
Ausflug nach Nikko (fakultativ)

Entdecken Sie Tokyo auf eigene Faust oder begleiten Sie Ihren Reiseleiter im Rahmen unseres fakultativen Ausflugspaketes: Sie unternehmen einen Busausflug nach Nikko mit seinen prächtigen Schreinen und Tempelanlagen (UNESCO-Weltkulturerbe), eingebettet in die landschaftliche Schönheit des Nikko-Nationalparks. Im weitläufigen Tempelareal werden der Taiyuin-Tempel und der Toshogu-Schrein besucht. Am frühen Abend Rückkehr nach Tokyo. (F)

Tag16
Tag Rückflug nach Deutschland

Flugpauschalreise inkl. Rundreise

  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Linienflüge mit Lufthansa in der Economy-Class inkl aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Rundreise mit Reisebussen und öffentlichen Verkehrsmitteln lt. Reiseablauf
  • alle Zugfahrten auf reservierten Plätzen in der zweiten Klasse
  • Überfahrt Busan – Hakata mit Tragflächenboot
  • separate Gepäcktransporte: Hakata – Hiroshima, Hiroshima – Kyoto und Kyoto – Tokyo
  • 14 Nächte in ausgewählten Hotels in Zimmern mit Bad od. Dusche/WC, Klimaanlage
  • 14 x Frühstück (F)
  • Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Deutsch sprechende Studienreiseleitung in Korea und Japan (wechselnd)
  • umfangreiches Informationspaket mit einem Reiseführer Ihrer Wahl (Auswahlverzeichnis) pro Zimmer

Rundreise ab Seoul/bis Tokyo

  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Flüge ab/bis Deutschland
  • Ankunfts- und Abflugtransfer

  • Bei Buchung werden folgende Angaben benötigt: Geburtsdatum, Nationalität und Reisepassnummer
  • Separater Hin- oder Rückflug: EUR 75 pro Person. Eine Strecke muss mit der Gruppe geflogen werden.
  • Die Durchführung erfolgt zusammen mit anderen namhaften Veranstaltern.
  • Kombi Tipp: Entdecken Sie weitere faszinierende Aspekte Japans! An Tag 11 und 15 dieser Reise bietet sich Ihnen die Gelegenheit die alte Kaiserstadt Kyoto und das Tempelareal von Nikko inmitten des Nationalparks zu sehen. Fakultativ zubuchbar, siehe Ausflugspaket „Kyoto
    entdecken und Nikko“.

Sie können Ihre Anfrage über das untenstehende Formular senden.